Weg der Menschenrechte auf dem Bödeli

Mit dem Weg der Menschenrechte hat die Gruppe Brücken eine Möglichkeit ge­schaffen, bei einem Spaziergang die Menschenrechte zu entdecken. Auf einem Rundweg, der im Englischen Garten beim Ostbahnhof Interlaken beginnt und endet, sind die 30 Artikel in drei Sprachen (d/f/e) auf Infotafeln präsentiert. Der Rundgang dauert ungefähr 90 Minuten und führt entlang den schönsten Orten der Gemeinden Interlaken und Unterseen. Die Standorte haben einen inhaltlichen Zusammenhang mit den dargestellten Rechten; so befindet sich das Recht auf Bildung vor dem Schulhaus. Auf dem Stadthausplatz Unterseen, wo das Zivilstandsamt und die Ge­meindeverwaltung sind, sind die Artikel rund um Ehe und Familie, aber auch um die politischen Rechte platziert.

 

Der Weg soll die Auseinandersetzung mit den Menschenrechten ermöglichen und gleichzeitig einen Bezug zur Region schaffen.

 

Hier zur digitalen Karte mit den einzelnen Posten.