Jugendräume

 

Die JAB betreut Jugendräume an mehreren Standorten. Die Jugendtreffs haben regelmässige Öffnungszeiten und sind für alle Jugendlichen aus dem Raum Bödeli und Lütschinentäler offen. Die Raumgestaltung sowie das Angebot der Treffs richtet sich nach den Bedürfnissen der primären Dialoggruppe und erfolgt unter kontinuierlicher partizipativer Mitgestaltung. Der Treff ist dadurch ein wichtiger Lernort für informelle Bildung.

 

Und hier gehts zu den Treffs

Unterseen

Grindelwald

Lauterbrunnen


Projekte

 

Der Bereich Jugend umfasst die Altersspanne zwischen 12 und 20 Jahren. Unsere Aktivitäten konzentrieren sich neben den Jugendräumen in Unterseen, Grindelwald und Lauterbrunnen auf die Projektarbeit. Wir planen, koordinieren und führen partizipativ Projekte durch.

 

Wir nehmen aktuelle Themen und Ideen von jungen Menschen auf und suchen geeignete Wege diese zu verwirklichen. Weiter ist die Jugendarbeit in Bezug auf kulturelle- und Jugendkulturelle Themen gut vernetzt und kann helfen Gleichgesinnte zu finden. Mit unserem Materialfundus (Soundanlage & Licht), welchen wir grösstenteils gratis zur Verfügung stellen, helfen wir Veranstaltungen ohne grossen Kostendruck zu realisieren. Siehe Vermietungen.

 

Vergangene Projekte sind hier


A K T U E L L E S

Roll- und Begegnungszone Bödeli

 

Vor acht Jahren startete der Auftrag den dazumal frisch gegründeten Trägerverein Skatepark Region Bödeli bei der Verwirklichung eines Skateparks zu coachen und zu begleiten. Nun macht sich die Jahrelange Arbeit bezahlt. Mit einer Gemeindeübergreifenden Arbeitsgruppe konnte ein Standort gefunden werden. Dieser steckt momentan in einem Zonenplanänderungsverfahren, welches voraussichtlich Ende 2021 abgeschlossen sein wird. Nach dem anschliessenden Baubewilligungsverfahren sollte dem Projekt nichts mehr im Wege stehen.

 

Neben Geldern muss parallel zu der Umzonung ein ausgereiftes Betriebskonzept erarbeitet werden, damit die Aufgaben der beteiligten Institutionen (Verein, Gemeinde Matten, Gemeinde Interlaken) geklärt sind. Langweilig wird es uns daher sicher nicht in der nächsten Zeit. Geplant wird ausserdem eine Mitwirkung in der die Bedürfnisse zukünftiger Benutzer*innen abgeholt werden können.


Summer Opening 2.0

Ein 10-köpfiges Team aus jungen Menschen aus der Gemeinde Lauterbrunnen organisiert zusammen mit der JAL ein Summer Opening 2.0.

 

Holyfarbpulver, Wasserschlacht Challenge und weitere spannende Programmpunkte erwartet das Publikum (12 bis 16 Jahren) am Freitag, 7. August 2020 im leerstehenden Schulhaus in Stechelberg.

 

Das Summer Opening 2.0 soll den jungen Menschen eine Plattform bieten, ihre Ideen zu realisieren, Verantwortungen zu übernehmen und bei der Planung bis zur Evaluation eines Events mitwirken zu können.

 

Wir freuen uns auf einen unvergesslichen Tag.


Zwischennutzung Hotel Touriste

 

Time to say goodbye

 

Die JAB sagt dem nun eigenständigen Verein Zwischennutzung Hotel Touriste adé und wünscht viel Erfolg auf dem weiteren Weg ohne institutionelle Beratung.

 

Vor gut eineinhalb Jahren war ein Mitarbeiter der Jab bei dem Prozess und der Strukturierung der Zwischennutzung Blago Bung dabei und unterstützte den jungen Kulturverein wo es nötig war. Im Oktober letzten Jahres wurde der Verein erst probeweise dann endgültig in die Unabhängigkeit entlassen, was uns sehr freut. Ausserdem freuen wir uns weiterhin auf viele bereichernde Kulturanlässe und das Bestehen eines generationenübergreifenden Begegnungs- und Vernetzungsortes.

 

Infos sind unter www.blago-bung.ch abrufbar.

 

20.02.2020

Der Trägerverein Skatepark Region

Bödeli lädt zum Info- und Mitwirkungsanlass Roll- und Begegnungszone Bödeli ein.

 

12. März 19.00 Hotel

Mattenhof Resort

 

Nachdem die Planungsgruppe erste

Varianten von einer möglichen Anlage ausgearbeitet hat, steht nun die

Zusammenarbeit mit dem potentiellen Nutzer*innen der entstehenden Anlage an.

 

Bei diesem Anlass wird über den

aktuellen Stand, die weiteren Schritte und Ziele informiert, erarbeitete

Varianten der Rollzone vorgestellt und zur Abstimmung gebracht.

Wer mitentscheiden will, ist hier genau richtig.

 

Wann ist es endlich soweit?

Was kann ich dazu beitragen, dass es schneller geht und

wie kann ich mich einbringen? – Nach dem 12. März weißt du mehr.


Fritz Hutmacher

fritz@jabinfo.ch
077 477 63 22

 

Ansprechperson Unterseen


Anja Kammermann
anja@jabinfo.ch

077 428 93 55

 

Ansprechperson

Lauterbrunnen, Grindelwald


Nadine Gertsch
nadine@jabinfo.ch

077 428 93 55