Der Bereich Kinder umfasst die Altersspanne zwischen 6-12 Jahren. Die Jugendarbeit Bödeli nimmt die Bedürfnisse und Anliegen der Kinder auf und versucht diese partizipativ umzusetzen. Informationen über die laufenden Angebote sind unten ersichtlich.


Kinderbaustelle Interlaken ab August 2020

 

Unter dem Begriff «Kinderbaustelle» werden Abenteuerspiel-plätze verstanden, auf denen mit Werkzeugen und Baumate-rialien experimentiert werden kann. Bei der Kinderbaustelle Interlaken handelt es sich um ein kostenloses, freiwilliges sowie niederschwelliges Freizeitangebot für Kinder ab dem Schulalter.

 

Eltern und Bezugspersonen sind herzlich Willkommen. Das Gelände wird jeweils von zwei Fachpersonen der Jugendarbeit Bödeli betreut und hat reguläre Öffnungszeiten (Mittwoch- und Freitagnachmittag). Durch das Projekt sind die Kinder aktiv an der Gestaltung ihres Le-bensraumes beteiligt.

 

Hier gehts zum Konzept.


Aufgrund eines irreparablen Schadens am Spielmobil bleibt das Angebot vorerst eingestellt! Wir informieren sobald wir mehr wissen. 

Spielnachmittage mit dem Spielmobil

Die Jugendarbeit besucht 2mal wöchentlich mit dem Spielmobil die Pausenplätze der umliegenden Schulen (Bödeli Gemeinden sowie die Lütschinentäler).

 

Ziel des Spielmobils ist, dass niederschwellige Spielangebote in der Region vorhanden sind, welche die pädagogischen, sozialen und motorischen Fähigkeiten der Kinder ansprechen. Dabei handelt es sich um ein offenes Angebot das jeweils von zwei Fachpersonen der Jugendarbeit betreut wird. 

 

Unsere Projektskizze ist unter diesem Link zu finden!

 

Die Daten für das Spielmobil 2020 stehen fest. Klicke auf die untenstehenden Links um mehr zu erfahren:

 

Spielnachmittage Leissigen

Spielnachmittage Bönigen

Spielnachmittage Wilderswil

Spielnachmittage Grindelwald

Spielnachmittage Lauterbrunnen

 


Download
ELVE Programm
Das Halbjahresprogramm der ELternVEreine ist erschienen. Mehr Infos zum Programm ist unter diesem Link zu finden.
ELVE Kurzprogramm. Aug-Jan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 156.0 KB

Elternvereine

 

Freiwilliges Engagement ist uns wichtig und deshalb unterstützen wir es auch.

 

Um ausserhalb der Kinder- und mobilen Quar-tierarbeit den Wünschen der Anspruchs-gruppe möglichst gerecht zu werden, ist die Vernet-zungsarbeit mit den Elternvereinen vermehrt in den Fokus gerückt. Es findet eine gegenseitige Koordination der Angebote statt. Auf der Facebookseite erfahrt ihr mehr darüber. Angebote vom Elternverein Grindelwald sind hier und Infos über den Kinder- und Jugendverein Wengen findet ihr hier.


Die JAB engagiert sich gemeinsam mit den Schulen, Schulsozialarbeitenden und anderen Fachstellen am Präventionsprojekt "Mein Körper gehört mir" vom Kinderschutz Schweiz. Durch den Parcours werden den Kindern auf spielerische Art und Weise Botschaften zur Vermeidung von körperlicher Gewalt aufgezeigt. Mehr Infos über das Projekt hier.


Remo Bissig

remo@jabinfo.ch

033 823 10 69

Ansprechperson Bödeli


Nadine Gertsch

nadine@jabinfo.ch

077 428 93 55

Ansprechperson für die

Lütschinentäler