INFORMATIONEN ZUR KINDERBAUSTELLE

Unter dem Begriff «Kinderbaustelle» werden Abenteuerspielplätze verstanden, auf denen mit Werkzeugen und Baumaterialien experimentiert werden kann. Im deutschsprachigen Raum sind Kinderbaustellen bereits seit längerer Zeit bekannt. Rund zehn solcher Spielplätze gibt es bis jetzt in der Deutschschweiz.

 

Dort können Kinder frei nach ihren Vorstellungen und Wünschen das Gelände erforschen und bebauen. Das benötigte Baumaterial und Werkzeuge werden von der Jugendarbeit zur Verfügung gestellt.

 

Bei der Kinderbaustelle handelt es sich um ein kostenloses, freiwilliges sowie niederschwelliges Freizeitangebot für Kinder ab dem Schulalter. Eltern und Bezugspersonen sind herzlich Willkommen.

 ÖFFNUNGSZEITEN

Die Kinderbaustelle ist jeweils am Mittwoch und Freitag von 13.30 - 16.30 Uhr geöffnet. Die genauen Daten können unten heruntergeladen werden.

REGELUNGEN

  • Der Besuch auf der Kinderbaustelle ist kostenlos.
  • Kinder bis zum 12. Lebensjahr sind willkommen. Bis zur 2. Klasse müssen Kinder von Erziehungsberechtigten begleitet werden.
  • Geschlossene Schuhe sowie wettergerechte Kleidung sind Pflicht.
  • Beim ersten Besuch muss ein Anmeldeformular von Erziehungsberechtigten ausgefüllt werden.

 

STANDORT

Die Kinderbaustelle befindet sich bei der Bushaltestelle Lindenallee in Interlaken Ost. Sie kann sehr gut mit dem Velo oder den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden.



Nur dank folgenden Sponsoren überhaupt möglich