Projekte

Wir nehmen aktuelle Themen und Ideen von jungen Menschen auf und suchen geeignete Wege diese zu verwirklichen. Aktuelle Projekte sind unten aufgelistet. Vergangene Projekte sind hier

Schülerbandplattform 2018

 

Kulturförderung, Kreativität, Vernetzung und die Integration der kommenden Musikgeneration in unsere Kulturlandschaft - die Ziele der Schülerbandplattform wurden im Jahr 2017 mit einem gefüllten Anker bei weitem übertroffen.

 

Die ausgelassene Stimmung, musikalische Vernetzung und Wertschätzung untereinander waren bei dem generationenübergreifenden Event deutlich zu spütren. 

 

Daher freuen wir uns sehr, wenn es dieses Jahr wieder soweit ist und die Schülerbands aus Unterseen, Wilderswil, Interlaken und der IDM Schule auf der lagendären Ankerbühne auftreten werden. 

 

Speziell freuen wir uns auf die jungen Headliner Exclamat!ons, die am Schluss der Konzerte mit ihrem guten Sound, ihrer imensen Power und der spürbaren Spielfreude, der Schülerbandplattform einen gebührenden Abschluss bereiten werden.

 

- Put your dance shoes on!! 


Zwischennutzung Hotel Touriste

Aktuell coacht ein Mitarbeiter der Jugendarbeit den jungen Verein Zwischennutzung Hotel Touriste beim Betrieb des Kulturzentrums Blago Bung im ehemaligen Hotel Touriste in der Rugenparkstr. 8 in Interlaken und vermittelt zwischen Behörden und Verein. Im letzten September konnte so das Artfestival, mit über 50 jungen KünstlerInnen, 6 Bands und Kleinkunstanlässen, div. Djs und ca 30 Installetionen im dreistöckigen Gebäude, gefeiert werden. Mit rund 1200 Besuchenden war der Anlass ein voller Erflog.

 

Ausserdem fanden nach dem Artfestival einige kulturelle Anlässe wie Filmvorführungen, Diskussionsrunden, Arbeitsgruppen und vieles mehr statt. Vergangene und zukünftige Anlässe sind auf der Facebookseite des Vereins hier ersichtlich.

 

Immer wieder finden hier auch Sitzungen und Anlässe anderer Vereine statt. Es entstanden so zwei Vorträge.

Bei Raumanfragen gilt folgende email Adresse: info@blago-bung.ch

 

Ziel des Vereines ist es die Räumlichkeiten, die sich in dem zum Abriss stehenden Hotel Touriste befinden, zugänglich zu machen und mit kulturellen Anlässen zu bespielen. 

Mehr Infos hier


Artfestival 2.18

Nun schon im vierten Jahr... 

 

Nach dem Erfolg und den guten Rückmeldungen vom 2017, hat sich das OK um das Artfestival wieder zum Ziel gesetzt, im September 2018 das Gebäude des ehemaligen Hotel Touriste mit diversen jungen KünstlerInnen zu bespielen.

 

 

Um die Qulität ein wenig zu heben gibt es neu ein Auswahlverfahren, das von der jungen Kunststudentin Janica Madjar geleitet wird.

 

Ideen, Dossiers und Skizzen sollten also auf Janicarina@outlook.com geschickt werden!

 

 

Hier geht`s zur Webpage in blau-weissem Ambiente:

 

Facebook Artfestival

 

Infos auch unter Instagram @artfestival.interlaken


Sexualprävention

Wie Mädchen und Jungen ihren eigenen Körper erleben und bewerten, hat einen grossen Einfluss auf ihr Selbstwertgefühl. Die Art und Weise, wie junge Menschen auf die körperlichen Veränderungen vorbereitet werden, wirkt sich auf die spätere Einstellung zu Gesundheit, Sexualität und Fruchtbarkeit aus. Deshalb bieten wir von der JAB auch dieses Jahr wieder das MFM-Projekt an.


Verein Skatepark Bödeli

Die Jugendarbeit coacht und unterstützt den Verein Skatepark in seinen Anliegen und ist Bindeglied zwischen Politik, Eltern und jungen Menschen und Kindern. Im Rahmen dieser Funktion hat die Jugendarbeit regelmässig Einsitz in den Sitzungen des Vereins, hilft die zu bewältigenden Aufgaben zu meistern und organisiert vermittelnde Veranstaltungen wie z.B. den runden Tisch und VernetzungstreffenAktuell finden in regelmässigen Abständen Sitzungen der gemeindeübergreifenden Arbeitsgruppe statt. Diese soll in nützlicher Frist einen geeignten Standort für eine Roll- und Begegnungszone auf dem Bödeli finden. 

 

Ausserdem wird der junge Verein, wie erstmals im Jahr 2017, eine kleine Skatezone am Greenfield Festival aufstellen und betreiben. Eine Miniramp steht ganzjährig auf dem Areal des Mattenhofs zur freien Nutzung. 

 

Weitere Infos auf der Seite des Vereins Skatepark Bödeli:

http://www.skatepark-boedeli.com/

Ansprechpartner der Jugendarbeit ist Robert Sans (robert@jabinfo.ch)